Grund-, Mittel- und Oberstufe

Lerngruppen

Am HZH werden nach Alter eine oder mehrere Lerngruppen auf der Grund-, Mittel- und Oberstufe (GMO) geführt. Ziel von diesen grösseren, gemischten Lerngruppen ist, dass sich die Kinder und Jugendliche gegenseitig motivieren. Die Lerngruppe mit einer Grösse von 12 bis 16 Schülerinnen und Schüler, bietet die Chance, einen geeigneten Lernpartner zu finden.

“Wir orientieren uns am Konzept des Lernens in heterogenen Gruppen. Das bedeutet, dass «alle Schülerinnen und Schüler in Kooperation miteinander auf ihrem jeweiligen Entwicklungsniveau nach Massgabe ihrer momentanen Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungskompetenzen in Orientierung auf die nächste Zone ihrer Entwicklung an und mit einem gemeinsamen Gegenstand spielen, lernen und arbeiten.” (G. Feuser, 1995)

Eintrittsalter Lerngruppe:

  • Grundstufe: 4 – 8 Jahre
  • Mittelstufe: 8 – 12 Jahre
  • Oberstufe: 12 – 15 Jahre

Pro Lerngruppe, welche von einer schulischen Heilpädagogin oder einem schulischen Heilpädagogen (SHP) geführt wird, arbeiten weitere SHP oder Lehrpersonen sowie pädagogische Mitarbeitende.

  • Öffnungszeiten: während der Schulwochen
  • Unterrichtszeiten: 8.30 Uhr bis 11.50 Uhr; betreutes Mittagessen; 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Mittwochnachmittag schulfrei)
  • Die SHP unterrichten alle Fächer nach Lehrplan 21
  • Zusätzlich sind Fachlehrpersonen für Musik und Bewegung sowie für Textiles Gestalten verantwortlich

Schulergänzende Betreuung

Am Standort Hagendorn wird während der Schulwochen für externe Schülerinnen und Schüler die schulergänzende Betreuung angeboten. Das Betreuungsangebot wird von einer sozialpädagogisch ausgebildeten Teamleitung und sozialpädagogischen Mitarbeitenden zusammengestellt.

Öffnungszeiten: vor dem Unterricht von 7.00 bis 8.30 Uhr und nach dem Unterricht von 15:30-18:00h. Mittwochs zusätzlich 11.50 bis 18.00 Uhr.

Ein Wochenende pro Monat und während 4 Ferienwochen besteht zudem das Angebot der Tagesbetreuung.

 

Internat GMO

Unseren Kindern und Jugendlichen bieten wir die Möglichkeit in einer unserer Wohngruppen zu wohnen. Im Mittelpunkt der Gestaltung des Wohngruppenalltags steht die Befähigung der Kinder und Jugendlichen zur möglichst selbständigen Alltagsbewältigung. Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen der heterogen zusammengesetzten Wohngruppen gestalten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ein anregendes Setting, in dem altersgemässe, gemeinsame und individuelle Freizeitgestaltung geübt werden. Folgende Möglichkeiten bestehen für das Internat:

  • 225 Tage im Jahr (Montag – Freitag)
  • 313 Tage im Jahr (maximale Betreuung, inkl. Wochenenden)

Lerngruppe 1 Grundstufe 

Das Element Luft

Hui, Hui, Hui- In der Lerngruppe Grundstufe 1 bläst der Wind.

Die Schülerinnen und Schüler erleben das Element Luft mit ihrem eigenen Körper. Sie pusten, spielen mit Luftballons und basteln Luftspinner. Auch Experimente zum Thema Luft füllen den Unterrichtsalltag.

Zum Abschluss des Themas Luft und Fliegen sind wir zum Flughafen gefahren. Bei Regenwetter beobachten wir die Flugzeuge beim Starten und Landen.

Oktober 2022

Lerngruppe Grundstufe 2

Ich, du, wir

Wir sind mit dem Buch «Freunde» von Helme Heine in das neue Schuljahr gestartet. Mit Waldemar (Schwein), Franz von Hahn (Hahn) und Johnny Mauser (Maus) haben wir verschiedene Abenteuer erlebt. Wir haben die Tiere auf dem Bauernhof aufgeweckt, sind Fahrrad gefahren, haben Verstecken gespielt, wurden zu Seeräuber:innen und haben Fische geangelt. Die Tiere haben uns gezeigt, dass jede:r eigene Stärken hat und dass alles besser funktioniert, wenn man es gemeinsam macht. Denn richtige Freunde helfen einander.

Oktober 2022

Lerngruppe Mittelstufe

Weihnachtszauber auf dem Chomer Märt

Auch in diesem Jahr besuchte die Mittelstufe den Chomer Märt und liess sich in den Zauber und die Düfte der Weihnacht einhüllen. Mit dem Bus ging es nach Cham. An der Bushaltestelle wurde es ganz schön eng auf der Bank. Da sind wir fest zusammengerückt. Auf dem Markt streiften wir dann durch die Gassen und kauften uns so manchen Genuss. Auch trafen wir viele bekannte Gesichter. Schön wars und wir kommen bestimmt auch im nächsten Jahr wieder.

November 2022

Lerngruppe Oberstufe

Kerzenziehen

Sechs Schüler und Schülerinnen fahren zum Kerzenziehen nach Cham. Im Pfarreizentrum hat ein Team alles vorbereitet: heisses Wachs, mehrere Fass kaltes Wasser, Lumpen und Dochte. Zuerst tauchten wir den Docht in farbiges Wachs. Danach ins Wasser für 10s. Zuletzt trockneten wir es ab. Das wiederholten wir, bis die Kerze dick genug ist. Als Dekoration konnte man Ringe oder weisse Streu aufkleben. Die Unterfläche wurde noch geschmolzen und gerade gemacht, damit die Kerze gut steht. Wir haben bezahlt und «Danke, Danke» gesungen.

Shakanna und Leona M.

November 2022